Huawei Stipendium

Huawei Stipendium

Das Huawei Stipendium unterstützt jedes Jahr drei junge Menschen, die für ein Studium ihren Heimatort verlassen müssen und ermöglicht ihnen ein Jahr lang gratis am Uni-Standort zu Wohnen. Organisiert wird es in Zusammenarbeit mit der ÖJAB, einer der größten gemeinnützigen Studierendenheimträger Österreichs mit Häusern in Wien, Graz, Salzburg, Mödling, Eisenstadt, Krems oder Bad Gleichenberg.

Huawei übernimmt für drei junge Menschen, jeweils für ein Jahr, die Kosten ihres Wohnplatzes in einem Haus der ÖJAB. Das Stipendium besteht aus einer Gutschrift für den ÖJAB-Wohnplatz in Höhe von 3.000 Euro pro Stipendiat/-in. Dies entspricht im Durchschnitt etwa den Wohnkosten für ein Studienjahr.


Wer kann sich bewerben?

  • Um das Stipendium können sich Studierende österreichischer Unis oder Fachhochschulen jeder Nationalität und jeden Alters bewerben, die bereits in einem Wohnheim der ÖJAB wohnen oder in Zukunft wohnen möchten.
  • Unterstützt werden Bewerber/-innen, die für ein Studium ihren Heimatort verlassen müssen und nachweislich Unterstützung für das Wohnen am Uni-Standort benötigen.

Nach welchen Kriterien werden die drei Stipendien vergeben?

Eine unabhängige Expertinnen- und Expertenjury bewertet die schriftlichen Einreichungen nach folgenden Kriterien:

  1. Schul- bzw. Studienerfolg (eventuell unterstützt durch besondere Begabungen, Talente und soziales Engagement)
  2. Nachweis des dringenden Bedarfes der Kostenübernahme eines Wohnplatzes in einem Studierenden-Wohnheim der ÖJAB
  3. Engagement und Kreativität des selbst verfassten Aufsatzes zum Thema: „In Österreich wünschen sich Kinder meist im Alter von 8-9 Jahren ihr erstes eigenes Smartphone. In welchem Lebensabschnitt beginnt deiner Meinung nach der verantwortungsvolle Umgang mit neuen Medien? Sollte der Umgang mit ihnen zum Schulfach werden? Begründe deine Meinung.“

 

    Huawei Stipendium 2018

    Das Huawei Stipendium für 2017 wurde bereits vergeben. Die Einreichfrist für das nächste Jahr beginnt im Frühjahr 2018. Alle Details werden rechtzeitig auf der Website bekannt gegeben.