Aktuelles zu den Programmen der Huawei University

Seeds for the Future SKY: Huawei nimmt Studierende auf eine virtuelle China-Reise mit

Mit dem jährlichen Seeds for the Future Programm bringt Huawei Innovation, Technologie und kulturellen Austausch österreichischen Studierenden näher – dieses Jahr erstmals völlig digital.

Das Jahr 2020 wird in die Geschichte eingehen als jenes Jahr, in dem alles etwas anders ablief. Das gilt auch für das jährliche Studierendenprogramm von Huawei „Seeds for the Future“. Unter dem Zusatz SKY nahm das Technologieunternehmen 16 österreichische Studierende von fünf heimischen Universitäten mit auf eine virtuelle Bildungsreise in das Land der technischen und digitalen Innovationen: China. Vom 23. bis zum 27. November konnten die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Österreich an Livestream-Sessions und Online-Kursen zu den Themen Artificial Intelligence, 5G, Leadership und interkulturelle Zusammenarbeit teilnehmen, ihr Wissen untereinander teilen und erweitern.

Huawei verleiht Wohnförderungsstipendium zum 9. Mal

Huawei verleiht in Kooperation mit der ÖJAB Stipendien an junge Talente, die für ihr Studium in eine andere Stadt ziehen müssen.

Am 16. Dezember 2020 übergab Huawei in Kooperation mit der ÖJAB (Österreichischen Jungarbeiterbewegung) drei Huawei Stipendien. Mit dem Huawei Stipendium erhalten junge Talente eine Wohngutschrift für ein gesamtes Studienjahr. Bereits zum neunten Mal vergibt Huawei diese Stipendienplätze.

Um sich für eines der Stipendien bewerben zu können, mussten die TeilnehmerInnen einen guten Schul- oder Studienerfolg und ihren finanziellen Bedarf nachweisen. Außerdem wurden die Studierenden gebeten, ein Essay zum Thema „Smart City – Die Zukunft der Städte“ zu verfassen. Überzeugen konnten dieses Jahr drei Studentinnen: Anna-Lena Neumann aus Österreich, Gul e rehan Ismail aus Pakistan und Lucia Miorin aus Deutschland.

Huawei-Stipendium 2020 vergeben

Offizielle Siegerehrung im Dezember

Die Jury hat sich entschieden: Die drei StipendiatInnen für das Studienjahr 2020/21 stehen fest. Die offizielle Bekanntgabe und Überreichung durch Huawei und die ÖJAB findet am 16. Dezember 2020 im kleinen Rahmen statt. Alle Infos zum Stipendium unter www.oejab.at/huawei-stipendium.

Huawei-Stipendium wird fortgesetzt

Gratulation an die drei Gewinner/innen 2019

Doppelter Grund zum Feiern: Erich Manzer (Vice Managing Director Huawei Austria) und Monika Antl-Bartl (stv. Geschäftsführerin ÖJAB) gratulierten den aktuellen Preisträgern des Huawei-Stipendiums, Liliia Denysiuk, Daniel Oderinde und Venugopal Ramadasu. Zugleich besiegelten sie die Fortführung ihrer Kooperation. 

Siegerehrung Seeds for the Future 2019

Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, Botschafter Li und Huawei CEO Panyao ehren die Gewinner/innen im Wiener Rathaus

Die Gewinner/innen des Studierendenwettbewerbs „Seeds for the Future“ von Huawei wurden bei der Siegerehrung im Wiener Rathaus von Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, dem Chinesischen Botschafter Li und Pan Yao, CEO Huawei Österreich, geehrt. Im September 2019 geht es für die zehn Teilnehmer/innen auf eine zweiwöchige Bildungsreise nach China, wo sie kulturelle und technische Erfahrungen bei Huawei in China sammeln können. Sie besichtigen u. a. Peking, besichtigen die Huawei-Zentrale in Shenzhen, erhalten einen Chinesisch- und Kalligrafiekurs und IKT-Trainings.

Huawei Stipendium 2018

Drei Studierende erhalten einen kostenlosen ÖJAB-Wohnheimplatz

Zum bereits 7. Mal wurde am 22. November 2018 das Huawei-Stipendium verliehen. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im ÖJAB-Haus Johannesgasse in Wien wurden die drei Sieger/innen Valerie Quade, Sandro Kipiani und Pavel Filippov von Dr. Monika Schüssler (ÖJAB) und Mag. Roman Hoffmann (Huawei) geehrt.

Preis für (Forschungs-)Fleiß

Huawei ehrt IT-Ikone Dr. Erdal Arikan

Huawei zeichnet den türkischen Professor Dr. Erdal Arikan mit dem „5G Polar Code and Fundamental Research Award“ aus. Arikan, der bereits mit 27 Jahren seinen Doktor am MIT machte, gilt als Vater der sogenannten Polar Codes und als Pionier der Grundlagenforschung auf dem Weg zu 5G.